Marktsegmentierung für Onshore-Windenergie nach Kapazität (unter 500 KW, 500 KW – 2 MW, über 2 MW und andere); nach Standort (Bereich mit hoher, mittlerer und niedriger Windgeschwindigkeit); nach Anwendung (Versorger, Wohnen und andere) – Globale Nachfrageanalyse & Chancenausblick 2030

Globale Markthighlights für Onshore-Windenergie im Zeitraum 2022 – 2030

Der globale Markt für Onshore-Windenergie wird im Prognosezeitraum, d. Nach Angaben der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) betrug die gesamte weltweite Stromerzeugung aus Windenergie bis 2018 rund 564 GW, nach zuvor rund 7,5 GW im Jahr 1997. Dieses Wachstum der Stromerzeugung aus Windenergie soll das Marktwachstum ankurbeln. Onshore-Windparks beziehen sich auf die an Land befindlichen Turbinen, die Wind zur Stromerzeugung nutzen, was am häufigsten in hügeligen Landschaften vorkommt. Im Jahr 2020 produzierten Onshore-Windparks nach Angaben der IRENA 698.909 MW Strom. Darüber hinaus stieg die Onshore-Windstromerzeugung 2019 laut Statistik der Internationalen Energieagentur (IEA) um fast 12%. Onshore-Windparks sind im Vergleich zu Offshore-Windparks kostengünstig, leicht verfügbar, bequem und erfordern weniger Kapitalinvestitionen, was das Marktwachstum ankurbeln soll. Darüber hinaus wird erwartet, dass wachsende Investitionen in Onshore-Windenergie durch große Unternehmen sowie Regierungen auf der ganzen Welt das Marktwachstum ankurbeln werden.



Der Markt ist nach Kapazität in unter 500 KW, 500 KW - 2 MW, über 2 MW und andere unterteilt, von denen das Segment über 2 MW voraussichtlich den größten Anteil am globalen Onshore-Windenergiemarkt über die Prognose halten wird aufgrund der höheren Stromerzeugungskapazität, was sie wirtschaftlich rentabel und produktiv macht. Auf der Grundlage der Anwendung wird der Markt in Versorgungsunternehmen, Wohngebäude und andere unterteilt, von denen das Versorgungssegment im Prognosezeitraum aufgrund der zunehmenden Einführung von Windparks im Versorgungsmaßstab voraussichtlich den größten Marktanteil halten wird Kommerzielle Verteilung von Strom.

Wichtige makroökonomische Indikatoren, die das Marktwachstum beeinflussen



Im Jahr 2018 belief sich die weltweite Energieversorgung insgesamt auf 14282 Mtoe, wobei der höchste Anteil in Bezug auf die Quelle mit 31,6 % Öl gewonnen wurde, gefolgt von Kohle (26,9 %), Erdgas (22,8 %), Biokraftstoffen und Abfall (9,3 .). %), Kernenergie (4,9%), Wasserkraft (2,5%) und sonstige (2,0%). Bei einem Anstieg des Energiebedarfs im Jahr 2018 verzeichnete das Jahr 2019 ein langsames Wachstum, da sich die Energieeffizienz aufgrund des Rückgangs des Kühl- und Heizbedarfs verbesserte. Im Jahr 2020 ging die Stromnachfrage jedoch im ersten Quartal 2020 aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus um 2,5% zurück, was zu von der Regierung verordneten Abschaltungen führte, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, gefolgt von der Einstellung zahlreicher Geschäftsbetriebe, die Auswirkungen auf die ihr Wachstum. Dies führte auch zu einem Rückgang der weltweiten CO2-Emissionen um 5,8%, der fünfmal höher war als während der globalen Finanzkrise im Jahr 2009. Im Jahr 2021 wird jedoch die Nachfrage nach Öl, Gas und Kohle geschätzt Wachstum, das weiterhin Chancen für das Marktwachstum schaffen soll. Darüber hinaus motivieren die zunehmende Umweltzerstörung und das Bewusstsein im Zusammenhang mit dem Klimawandel viele Schlüsselakteure dazu, nachhaltige Energiestrategien anzuwenden und erheblich in umweltfreundliche Stromerzeugungstechnologien zu investieren, um eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Nationen auf der ganzen Welt zu fördern. Es wird erwartet, dass solche Faktoren das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren fördern.

Muster anfordern für weitere Informationen@ https://www.researchnester.com/sample-request-3371

Globale regionale Zusammenfassung des Onshore-Windenergiemarktes

Auf der Grundlage geografischer Analysen wird der globale Markt für Onshore-Windenergie in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum aufgrund der Regierungspolitik und Initiativen zur Förderung der Windenergienutzung im kommerziellen Maßstab voraussichtlich ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen. Nach Angaben der IEA wuchs die Onshore-Windkapazität Chinas von 19 GW im Jahr 2018 auf 23,8 GW im Jahr 2019. Laut den Statistiken der World Wind Energy Association entfallen allein auf China 39% der weltweiten Windenergieerzeugungskapazität , ab 2020. Darüber hinaus wird geschätzt, dass das zunehmende Umweltbewusstsein der Öffentlichkeit und die zunehmende Verbreitung von Windenergie das Marktwachstum ankurbeln.

Es wird geschätzt, dass der Markt in der Region Europa im Prognosezeitraum die größten Marktanteile hält, da in den Ländern eine große Anzahl von Windparks vorhanden ist, die durch das enorme Potenzial der Stromerzeugung durch Windenergie in der Region unterstützt werden. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Präsenz wichtiger Marktteilnehmer zusammen mit der Verfügbarkeit fortschrittlicher Technologien in der Region das Marktwachstum ankurbeln wird.



Der weltweite Markt für Onshore-Windenergie wird nach Regionen wie folgt unterteilt:

Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum und Chancenanalyse

Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum und Chancenanalyse

Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande und Luxemburg, NORDIC, Polen, Türkei, Russland, Rest von Europa) Marktgröße, Wachstum im Jahresvergleich und Chancenanalyse

Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum und Chancenanalyse

Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum und Chancenanalyse

Marktsegmentierung

Unsere eingehende Analyse des globalen Onshore-Windenergiemarktes umfasst die folgenden Segmente:

Nach Kapazität

Unter 500 KW
500 KW - 2 MW
Über 2 MW
Andere

Nach Standort

Hohe Windgeschwindigkeit
Mittlere Windgeschwindigkeit
Niedrige Windgeschwindigkeit

Nach Anwendung

Dienstprogramm
Wohn
Andere

Wachstumsbeschleuniger

Weniger Kapitalinvestitionen für Onshore-Windparks im Vergleich zu Offshore-Windparks
Steigende Akzeptanz von Windenergie

Herausforderungen

Bessere Leistung von Offshore-Windparks

Top-Unternehmen, die den Markt dominieren

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft
Firmenüberblick
Geschäftsstrategie
Wichtige Produktangebote
Finanzleistung
Leistungskennzahlen
Risikoanalyse
Die neueste Entwicklung
Regionale Präsenz
SWOT-Analyse
Siemens AG
Suzlon Energy Limited
Vestas Wind Systems A/S
Mitsubishi Power, Ltd.
Nordex SE
Envision Energy USA Limited
Clipper Windkraft
Gazelle Windkraft Limited

Related Articles

Back to top button
Close
Close