Marktsegmentierung für Ölquellenzementierung nach Einsatzort (Onshore und Offshore); nach Typ (Primär, Abhilfe und Andere); und nach Produktausblick {Hohe Sulfatresistenz (HSR), Moderate Sulfat Resistant (MSR) und Gewöhnlich (Grad O)} - Globale Nachfrageanalyse & Chancenausblick 2030

Globale Markthighlights für Ölquellenzementierung 2022 – 2030

Es wird geschätzt, dass der globale Markt für Ölquellenzementierung beträchtliche Einnahmen erzielt, indem er im Prognosezeitraum, dh 2022 – 2030, mit einer CAGR von ~ 4 % wächst. Das Wachstum des Marktes ist hauptsächlich auf die zunehmenden Explorationsaktivitäten von Kohle zurückzuführen. Methan und Schiefergas, die den Bedarf an Bohrlochzementierungen erhöhen. Abgesehen davon sind steigende Investitionen in die Durchführung von Unterwasserbauaktivitäten, eine steigende Zahl von Onshore- und Offshore-Entwicklungsaktivitäten und der steigende Energiebedarf in Schwellenländern einige der anderen wesentlichen Faktoren, die das Marktwachstum in den kommenden Jahren vorantreiben werden. Nach Angaben der Internationalen Energieagentur ist der Gesamtenergiebedarf in Südostasien von 2000 bis 2019 um mehr als 80 Prozent gewachsen, der Strombedarf ist jedes Jahr um durchschnittlich 6 Prozent gestiegen. Darüber hinaus werden dem Markt in naher Zukunft durch technologische Fortschritte in Verbindung mit der Entwicklung anspruchsvoller Bohrlochzementierungstechnologien zahlreiche Wachstumschancen prognostiziert.


Der Markt ist nach Produktaussichten in hochsulfatbeständig (HSR), moderat sulfatbeständig (MSR) und gewöhnlich (Klasse O) unterteilt, von denen das gewöhnliche (Klasse O) Segment voraussichtlich den größten Anteil am globalen Markt halten wird Markt für Ölquellenzementierung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Portlandzement, ein Zement der Güteklasse O, am häufigsten für die Zementierung von Öl- und Gasquellen verwendet wird. Daneben wird auch die steigende Nachfrage nach dieser Art von Zement in Entwicklungsländern als Wachstumsimpuls für das Marktsegment in naher Zukunft erwartet. Darüber hinaus wird aufgrund der laufenden Investitionen in Onshore-Reife- und Altbohrungen sowie der steigenden Anzahl von Explorations- und Produktionsaktivitäten aus Onshore-Öl- und Gasreserven auf Basis des Einsatzes für den Onshore-Bereich im Prognosezeitraum der größte Anteil prognostiziert .

Wichtige makroökonomische Indikatoren, die das Marktwachstum beeinflussen



Im Jahr 2018 belief sich die weltweite Energieversorgung insgesamt auf 14282 Mtoe, wobei der höchste Anteil in Bezug auf die Quelle mit 31,6 % Öl gewonnen wurde, gefolgt von Kohle (26,9 %), Erdgas (22,8 %), Biokraftstoffen und Abfall (9,3 .). %), Kernenergie (4,9%), Wasserkraft (2,5%) und sonstige (2,0%). Bei einem Anstieg des Energiebedarfs im Jahr 2018 verzeichnete das Jahr 2019 ein langsames Wachstum, da sich die Energieeffizienz aufgrund des Rückgangs des Kühl- und Heizbedarfs verbesserte. Im Jahr 2020 ging die Stromnachfrage jedoch im ersten Quartal 2020 aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus um 2,5% zurück, was zu von der Regierung verordneten Abschaltungen führte, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, gefolgt von der Einstellung zahlreicher Geschäftsbetriebe, die Auswirkungen auf die ihr Wachstum. Dies führte auch zu einem Rückgang der weltweiten CO2-Emissionen um 5,8%, der fünfmal höher war als während der globalen Finanzkrise im Jahr 2009. Im Jahr 2021 wird jedoch die Nachfrage nach Öl, Gas und Kohle geschätzt Wachstum, das weiterhin Chancen für das Marktwachstum schaffen soll. Darüber hinaus motivieren die zunehmende Umweltzerstörung und das Bewusstsein im Zusammenhang mit dem Klimawandel viele Schlüsselakteure dazu, nachhaltige Energiestrategien anzuwenden und erheblich in umweltfreundliche Stromerzeugungstechnologien zu investieren, um eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Nationen auf der ganzen Welt zu fördern. Es wird erwartet, dass solche Faktoren das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren fördern.

Muster anfordern für weitere Informationen@ https://www.researchnester.com/sample-request-3636

Globale regionale Zusammenfassung des Marktes für Ölquellenzementierung

Auf der Grundlage der geografischen Analyse ist der globale Markt für Zementierung von Ölquellen in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Es wird geschätzt, dass der Markt im asiatisch-pazifischen Raum im Prognosezeitraum aufgrund des wachsenden Energiebedarfs, der zunehmenden Sanierung ausgereifter Ölfeldbohrungen und der hohen Nachfrage nach Bohrlochzementierung in der Region ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen wird. Darüber hinaus sollen auch die steigenden Druckpumpen- und Brunnenbauaktivitäten in China das Marktwachstum der Region in Zukunft vorantreiben. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Markt in Nordamerika im Prognosezeitraum aufgrund des Anstiegs der Öl- und Gasbohr- und Bauaktivitäten sowie der steigenden Anzahl von Tiefsee-Offshore-Bohrungen in der Region den größten Anteil gewinnen wird. Im Jahr 2018 wurden beispielsweise in den Vereinigten Staaten mehr als 15 Millionen Barrel Öl pro Tag gefördert, die bis Ende 2019 auf rund 17 Millionen Barrel pro Tag angestiegen sind.



Der globale Markt für Ölquellenzementierung wird weiterhin nach Regionen wie folgt unterteilt:

Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick

Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande & Luxemburg, NORDIC (Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark), Irland, Schweiz, Österreich, Polen, Türkei, Russland, übriges Europa), Polen, Türkei, Russland, übriges Europa) Marktgröße, YOY-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Marktsegmentierung

Unsere eingehende Analyse des globalen Marktes für Ölquellenzementierung umfasst die folgenden Segmente:

Nach Bereitstellungsort

Land
Off-Shore

Nach Typ

Primär
Abhilfe
Andere

Nach Produktausblick

Hohe Sulfatbeständigkeit (HSR)
Mäßig sulfatbeständig (MSR)
Gewöhnlich (Note O)

Wachstumsbeschleuniger

Zunehmende Explorationsaktivitäten von Kohle, Methan und Schiefergas
Wachsende Investitionen in die Durchführung von Unterwasserbauaktivitäten

Herausforderungen

Schwankende Ölpreise in den letzten Jahren

Top-Unternehmen, die den Markt dominieren

Halliburton Company
Firmenüberblick
Geschäftsstrategie
Wichtige Produktangebote
Finanzleistung
Leistungskennzahlen
Risikoanalyse
Die neueste Entwicklung
Regionale Präsenz
SWOT-Analyse
Schlumberger GmbH
Baker Hughes Company
Trican Well Services Ltd.
Calfrac Well Service Ltd.
Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft
Condor Energy Services Ltd
Sanjel Corporation
Viking Services B.V.
Vallourec SA

Related Articles

Back to top button
Close
Close