In-vitro-Diagnostik für die Kardiologie und Neurologie Marktsegmentierung nach Produkttyp (Instrumente, Datenverwaltungssoftware sowie Reagenzien und Verbrauchsmaterialien); nach Technologie (Immunoassay, MDx, Hämatologie und Urinanalyse); und nach Endbenutzer (Krankenhäuser, klinische Laboratorien und andere) – Globale Nachfrageanalyse & Chancenausblick 2031

Globale Markthighlights für In-vitro-Diagnostik für Kardiologie und Neurologie im Zeitraum 2022–2031

Es wird geschätzt, dass der globale In-vitro-Diagnostik für Kardiologie und Neurologie-Markt einen großen Umsatz erzielt, indem er im Prognosezeitraum, dh 2022 – 2031, mit einer CAGR von ~6% wächst. Das Wachstum des Marktes ist auf die zunehmende Akzeptanz von Point-of-Care-Testgeräten, um die Nachfrage nach In-vitro-Diagnostiktests zu steigern und die Prävalenz chronischer Krankheiten weltweit zu erhöhen. Im Jahr 2019 starben weltweit etwa 18 Millionen Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und etwa 9 Millionen Menschen an Krebs, beides chronische Krankheiten. Darüber hinaus wird erwartet, dass das steigende Bewusstsein für die Diagnose von Krankheiten und die weltweit schnell ansteigende geriatrische Bevölkerung, da sie anfälliger für verschiedene Erkrankungen ist, in den kommenden Jahren das Marktwachstum ankurbeln wird. Darüber hinaus investieren Pharmaunternehmen stark in die Entwicklung krankheitsspezifischer Marker und Tests, die dem Markt in naher Zukunft zahlreiche Wachstumschancen bieten sollen.

In-Vitro Diagnostics for Cardiology and Neurology Market

Der Markt ist nach Produkttyp in Instrumente, Datenmanagementsoftware sowie Reagenzien und Verbrauchsmaterialien unterteilt, von denen das Segment Reagenzien und Verbrauchsmaterialien voraussichtlich ein robustes Wachstum auf dem globalen Markt für In-vitro-Diagnostika für Kardiologie und Neurologie verzeichnen wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass neu entwickelte Reagenzien & Verbrauchsmaterialien eine hohe Präzision besitzen und eine genaue Diagnose ermöglichen. Darüber hinaus wird der Bedarf an Reagenzien künftig auch durch verstärkte Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zur Diagnose chronischer Erkrankungen steigen. Darüber hinaus wird dem Krankenhaussegment auf der Grundlage des Endverbrauchers im Prognosezeitraum der größte Anteil aufgrund der großen Menge an diagnostischen Tests zugeschrieben, die zur Unterstützung einer klinischen Entscheidung zur Verbesserung der Patientenfindung erforderlich sind, was nur in einer Krankenhauseinrichtung möglich ist.

KLICKEN SIE UM EINEN BEISPIELBERICHT HERUNTERZULADEN

Wichtige makroökonomische Indikatoren, die das Marktwachstum beeinflussen

Healthcare Expenditure per Capita

Laut Statistik der Weltgesundheitsorganisation betrugen die weltweiten Gesundheitsausgaben pro Kopf im Jahr 2017 USD 1.064.741. Die weltweiten Gesundheitsausgaben pro Person stiegen von USD 864.313 im Jahr 2008 auf USD 1.110.841 im Jahr 2018, wobei die USA das Spitzenland sind dies beliefen sich 2018 auf Gesundheitsausgaben von 10.623,85 USD pro Kopf. Im Jahr 2018 betrugen die inländischen gesamtstaatlichen Gesundheitsausgaben in den USA 5355,79 USD, gegenüber 3515,82 USD im Jahr 2008. Dies sind einige der Faktoren, die für das Marktwachstum verantwortlich sind in den letzten Jahren. Darüber hinaus betrug die geschätzte durchschnittliche jährliche prozentuale Veränderung in Bezug auf die nationalen Gesundheitsausgaben (NHE) in den USA im Jahr 2020 5,2 % im Vergleich zu 2019 (4,5 %). Darüber hinaus werden die nationalen Gesundheitsausgaben im Jahr 2028 voraussichtlich 6.192,5 Milliarden US-Dollar erreichen, während die Pro-Kopf-Ausgaben im selben Jahr auf 17.611 US-Dollar geschätzt werden. Dies sind bemerkenswerte Indikatoren, die in den kommenden Jahren voraussichtlich lukrative Geschäftsmöglichkeiten eröffnen werden.

Globale Marktübersicht für In-vitro-Diagnostik für Kardiologie und Neurologie

Regional ist der globale Markt für In-vitro-Diagnostika für Kardiologie und Neurologie in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum aufgrund der wachsenden Investitionen von Gesundheitsdienstleistern zur Verbesserung der Diagnoseinfrastruktur in der Region voraussichtlich ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen. Darüber hinaus wird erwartet, dass auch die hohe Notwendigkeit, die steigende Belastung durch kardiologische Erkrankungen aufrechtzuerhalten, das Marktwachstum in der Region in den kommenden Jahren ankurbeln wird. Darüber hinaus wird der Markt in Nordamerika aufgrund der hohen Gesundheitsausgaben, steigender Investitionen zur Verbesserung molekularer Diagnosegeräte und der starken Präsenz wichtiger Marktteilnehmer in der Region voraussichtlich im Prognosezeitraum den größten Anteil einnehmen. Laut den von den Centers for Medicare and Medicaid Services bereitgestellten Daten stiegen die Gesundheitsausgaben in den Vereinigten Staaten im Jahr 2020 um 9,7 Prozent auf einen Wert von 4,1 Billionen US-Dollar oder 12.530 US-Dollar pro Person.

In-Vitro Diagnostics for Cardiology and Neurology Market Share

Der globale Markt für In-vitro-Diagnostika für Kardiologie und Neurologie wird nach Regionen wie folgt unterteilt:

  • Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande & Luxemburg, NORDIC (Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark), Irland, Schweiz, Österreich, Polen, Türkei, Russland, übriges Europa), Polen, Türkei, Russland, übriges Europa) Marktgröße, YOY-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Marktsegmentierung

Unsere eingehende Analyse des globalen Marktes für In-vitro-Diagnostika für Kardiologie und Neurologie umfasst die folgenden Segmente:

Nach Produkttyp

  • Instrumente
  • Datenverwaltungssoftware
  • Reagenzien & Verbrauchsmaterialien

Nach Technologie

  • Immunoassay
  • MDx
  • Hämatologie
  • Urinanalyse

Nach Endbenutzer

  • Krankenhäuser
  • Klinische Labors
  • Andere

Wachstumsbeschleuniger

  • Wachsende Akzeptanz von Point-of-Care-Testgeräten
  • Steigende Prävalenz chronischer Krankheiten weltweit

Herausforderungen

  • Hohe Kosten für Instrumente zur In-vitro-Diagnostik

Top-Unternehmen, die den Markt dominieren

  • Thermo Fisher Scientific Inc.
  • Firmenüberblick
  • Geschäftsstrategie
  • Wichtige Produktangebote
  • Finanzleistung
  • Leistungskennzahlen
  • Risikoanalyse
  • Die neueste Entwicklung
  • Regionale Präsenz
  • SWOT-Analyse
    F. Hoffman-La Roche Ltd
  • Sysmex Corporation
    Siemens AG
  • Becton, Dickinson und Company
  • DiaSorin S.p.A.
  • Quest Diagnostics, Inc.
  • Bio-Rad Laboratories, Inc.
  • Abbott Laboratories
  • Danaher Corporation
Kontaktiere uns

AJ Daniel
E-Mail: info@researchnester.com
US-Telefon: [+1 646 586 9123]
UK Telefon: [+44 203 608 591]

Related Articles

Back to top button
Close
Close