Marktsegmentierung für bimodale Identitätsmanagementlösungen nach Bereitstellung (On-Premise und Cloud); nach Unternehmensgröße (kleine und mittlere Unternehmen und große Unternehmen); und nach Endverwendungsbranche (BFSI, Telekommunikation und IT, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildung und andere) – Globale Nachfrageanalyse und Chancenausblick 2031

Globale Markthighlights für bimodale Identitätsmanagementlösungen im Zeitraum 2022 – 2031

Es wird geschätzt, dass der globale Markt für bimodale Identitätsmanagementlösungen einen hohen Umsatz erzielt, indem er im Prognosezeitraum 2022 bis 2031 mit einer bemerkenswerten CAGR wächst. Das Wachstum des Marktes ist auf den hohen Bedarf an einer ordnungsgemäßen Echtheitsprüfung und Sicherheitsbedenken in Organisationen auf der ganzen Welt aufkommen lassen. Darüber hinaus wird erwartet, dass die wachsende Entwicklung fortschrittlicher Identitätsmanagementsysteme mit integrierter künstlicher Intelligenz und der technologische Fortschritt im weltweiten IT-Sektor das Marktwachstum in den kommenden Jahren erheblich antreiben werden. Darüber hinaus wird der Schutz von Daten angesichts der steigenden Zahl von Datenschutzverletzungen und Cyberangriffen heutzutage zu einem wichtigen Anliegen in Unternehmen. Im Jahr 2017 wurden weltweit mehr als 700 Millionen Malware-Angriffe gemeldet, die bis Ende 2018 auf etwa 813 Millionen angestiegen sind. Die Anforderung, die Geheimhaltung und die ordnungsgemäße Verwaltung des Datenzugriffs zu gewährleisten, wird dem Markt voraussichtlich große Wachstumschancen bieten in naher Zukunft.

Bimodal Identity Management Solutions Market

 

Der Markt ist nach Endverbrauchsvertikalen in BFSI, Telekommunikation und IT, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildung und andere unterteilt, von denen das Gesundheitswesen voraussichtlich ein robustes Wachstum auf dem globalen Markt für bimodale Identitätsmanagementlösungen verzeichnen wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Gesundheitsorganisationen mehr Cyberangriffen durch ihre eigenen Mitarbeiter ausgesetzt sind als andere Endverbraucherbranchen. Darüber hinaus wird auch die zunehmende Implementierung von Identitätsmanagementlösungen, die den Zugriff unbefugter Personen auf geschützte Gesundheitsinformationen verhindern, das Wachstum des Marktsegments in der Zukunft voraussichtlich ankurbeln. Darüber hinaus wird auf der Grundlage der Unternehmensgröße geschätzt, dass das Segment der Großunternehmen im Prognosezeitraum aufgrund der höheren Anzahl von Fällen von Datenschutzverletzungen durch gestohlene oder schwache privilegierte Zugangsdaten in großen Unternehmen den größten Anteil hat.

KLICKEN SIE UM EINEN BEISPIELBERICHT HERUNTERZULADEN

Wichtige makroökonomische Indikatoren, die das Marktwachstum beeinflussen

Research and Development Expenditure

Das nie endende Wachstum der Internetverfügbarkeit weltweit sowie zahlreiche technologische Fortschritte, darunter 5G, Blockchain, Cloud-Dienste, Internet der Dinge (IoT) und künstliche Intelligenz (KI), haben das Wirtschaftswachstum in den letzten zwei Jahrzehnten erheblich beflügelt . Im April 2021 gab es weltweit mehr als 4,5 Milliarden Nutzer, die das Internet aktiv nutzten. Darüber hinaus hat das Wachstum im IKT-Sektor erheblich zum BIP-Wachstum, zur Arbeitsproduktivität und zu F&E-Ausgaben neben anderen wirtschaftlichen Veränderungen in verschiedenen Ländern der Welt beigetragen. Darüber hinaus trägt auch die Produktion von Gütern und Dienstleistungen im IKT-Sektor zum Wirtschaftswachstum und zur Entwicklung bei. Laut den Statistiken der Datenbank der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung stiegen die IKT-Warenexporte (% der gesamten Warenexporte) weltweit von 10.816 im Jahr 2015 auf 11.536 im Jahr 2019. Im Jahr 2019 beliefen sich diese Exporte in der Sonderverwaltungszone Hongkong, China, auf 56,65 %, 25,23 % in Ostasien und im Pazifik, 26,50 % in China, 25,77 % in Korea, Rep., 8,74 % in den Vereinigten Staaten und 35,01 % in Vietnam. Dies sind einige der wichtigen Faktoren, die das Wachstum des Marktes ankurbeln.

Globale Marktübersicht für bimodale Identitätsmanagementlösungen

Regional ist der globale Markt für bimodale Identitätsmanagementlösungen in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Zahl von Regierungsinitiativen zur authentifizierten Zugangskontrolle an Arbeitsplätzen in der Region voraussichtlich ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen. Darüber hinaus wird erwartet, dass auch die wachsende Zahl kleiner und mittlerer Unternehmen in Indien und China das Wachstum des Marktes in der Region in den kommenden Jahren vorantreiben wird. Im Jahr 2020 gab es in China mehr als 42 Millionen kleine und mittlere Unternehmen, gegenüber 39 Millionen bzw. 33 Millionen Unternehmen in den Jahren 2019 bzw. 2018. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Markt in Nordamerika im Prognosezeitraum aufgrund des hohen Digitalisierungsgrads, der die Akzeptanz von Identitätsmanagementlösungen bei Unternehmen erhöht, und der starken Präsenz wichtiger Marktteilnehmer in der Region den größten Anteil gewinnen wird.


Bimodal Identity Management Solutions Market Share

Der globale Markt für bimodale Identitätsmanagementlösungen wird wie folgt nach Regionen unterteilt:

  • Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande & Luxemburg, NORDIC (Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark), Irland, Schweiz, Österreich, Polen, Türkei, Russland, übriges Europa), Polen, Türkei, Russland, übriges Europa) Marktgröße, YOY-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
  • Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick

Marktsegmentierung

Unsere eingehende Analyse des globalen Marktes für bimodale Identitätsmanagementlösungen umfasst die folgenden Segmente:

Nach Bereitstellung

  • Vor Ort
  • Wolke

Nach Unternehmensgröße

  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • Große Unternehmen

Nach vertikaler Endverwendung

  • BFSI
  • Telekommunikation & IT
  • Gesundheitswesen
  • Verkauf
  • Ausbildung
  • Andere

Wachstumsbeschleuniger

  • Wachsende Entwicklung fortschrittlicher Identitätsmanagementsysteme mit integrierter Künstlicher Intelligenz
  • Steigende technologische Fortschritte im IT-Sektor

Herausforderungen

  • Hohe Kosten für die Bereitstellung bimodaler Identitätsmanagementlösungen

Top-Unternehmen, die den Markt dominieren

  • Sophos Ltd
  • Firmenüberblick
  • Geschäftsstrategie
  • Wichtige Produktangebote
  • Finanzleistung
  • Leistungskennzahlen
  • Risikoanalyse
  • Die neueste Entwicklung
  • Regionale Präsenz
  • SWOT-Analyse
  • SOTI Inc
  • VMware, Inc.
  • Microsoft Corporation
  • Fischer International
  • OneLogin, Inc.
  • Okta, Inc.
  • NetIQ Corporation
  • Symantec Corporation
  • Oracle Corporation

Related Articles

Back to top button
Close
Close